Online einen Sofortkredit in der Schweiz aufnehmen

Privatkredit und Autokredit bzw. Sofortkredit in der Schweiz

Kredite sind in den letzten Jahren zu einer Selbstverständlichkeit für viele Menschen geworden, die sich kurzfristig mehr Liquidität wünschen. Manchmal kommt es im Leben vor, dass man auf Bargeld angewiesen ist – sei es, um eine Rechnung zu begleichen oder auch, um eine dringende Anschaffung zu tätigen. Ein häufiges Problem dabei ist allerdings, dass nicht jeder ein Darlehen erfolgreich beantragen kann. Oft steht dabei die eigene Bonität im Weg – genauer gesagt, die Schufa. Denn hierzulande wird in der Regel immer die Schufa-Datei des Antragstellers abgefragt. Ist darin ein negativer Eintrag vorhanden, sinkt die Chance auf einen Sofortkredit auf Null. Benötigt man dennoch dringend Bargeld, gibt es nur eine Lösung: Online einen Sofortkredit in der Schweiz aufzunehmen.

Der Sofortkredit aus der Schweiz – was ist das genau?

Jedes Land hat seine individuellen Kreditrichtlinien – so unterscheiden sich die Schweizer Darlehen ganz klar von jenen in der Schweiz. Bei einem Kredit aus der Schweiz kommt die Bank demnach auch nicht aus Deutschland. Die Bank hat ihren Firmensitz in der Schweiz und prüft die Bonität auf eine ganz andere Weise, als es hierzulande die Regel ist.

Aus diesem Grund haben Kreditnehmer, die in Deutschland eine schlechte Bonität bzw. einen negativen Eintrag bei der Schufa haben, dort noch gute Chancen auf einen Sofortkredit. Stellt man in Deutschland mit einer schlechten Bonität einen Kreditantrag, erfolgt meist eine sofortige Absage. Dabei spielt es oft gar keine Rolle, ob man einen festen Arbeitsplatz mit gutem Gehalt oder andere Sicherheiten vorweisen kann. Genau diese Kriterien sind in der Schweiz aber umso wichtiger: Kann man ein festes Einkommen oder andere Vermögenswerte vorweisen, stehen die Chancen auf ein Darlehen nicht schlecht. Da es sich bei der Schufa um ein deutsches Unternehmen handelt, wird diese auch in der Schweiz nicht abgefragt.

Diese Voraussetzungen sind bei einem Kredit in der Schweiz wichtig

Die Voraussetzungen für einen Sofortkredit in der Schweiz unterscheiden sich klar von einem deutschen Ratenkredit einer Filialbank. Hier zählt vor allem die persönliche Situation des Antragstellers. Er muss natürlich auch volljährig sein und einen deutschen Wohnsitz sowie ein deutsches oder schweizerisches Bankkonto vorweisen können. Weiterhin ist ein regelmäßiges und sicheres Einkommen von Nöten – denn nur dann kann der Kreditnehmer die monatlichen Raten sicher zurückzahlen. Vorgelegt werden müssen selbstverständlich auch weitere Sicherheiten sowie gültige Ausweisdokumente.

Für Schweizer Banken ist es bei einem Kreditantrag besonders wichtig, wie die derzeitige Bonität des Antragstellers aussieht – ganz egal, wie schlecht seine Kredithistorie auch sein mag. Wer vollkommen überschuldet ist oder gar kein Einkommen vorweisen kann, wird auch in der Schweiz höchstwahrscheinlich kein Darlehen erhalten. Prinzipiell ist es wichtig, vor der Beantragung eines Sofortkredits unterschiedliche Angebote miteinander zu vergleichen.

Was ist der Sofortkredit und wie funktioniert er?

Sofortkredite bieten gegenüber gewöhnlichen Ratenkrediten den Vorteil, dass sie deutlich schneller ausbezahlt werden können. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders für Personen, die sehr kurzfristig auf Bargeld angewiesen sind. Hat man alle notwendigen Unterlagen bei der Schweizer Bank eingereicht, wird diese die Dokumente umgehend prüfen und dann eine schnelle Rückmeldung geben. Meist erhält man schon eine elektronische Vorzusage, sofern die groben Voraussetzungen stimmen. Ob der Kreditantrag dann allerdings tatsächlich bewilligt wird, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Im Gegensatz zu einem normalen Kredit läuft der gesamte Prozess deutlich schneller ab, was ein wichtiger Vorteil sein kann, wenn man dringend auf Geld angewiesen ist. Denn: Bei einer normalen Filialbank muss man in Deutschland nicht selten einige Tage oder sogar Wochen warten, bis man eine verbindliche Zusage erhält. Das kostet Zeit – und die hat man häufig nicht. Es gibt inzwischen sogar Sofortkredite, bei denen die Auszahlung bereits wenige Stunden nach der Kreditzusage erfolgt. So kann man zum Beispiel montags den Antrag für das Darlehen stellen und sich schon am Dienstag oder Mittwoch über das Geld auf seinem Konto freuen – vorausgesetzt, alles funktioniert wie geplant.

Kleinkredit, Privatkredit & Co. – wie führt man einen Kreditvergleich in der Schweiz durch?

Weil es mittlerweile eine beachtliche Anzahl an Kreditgebern auf dem Markt gibt, ist es für Verbraucher oft nicht einfach, den Überblick zu behalten. Neben den klassischen Filialbanken kann man inzwischen auch attraktive Angebote im Internet finden. Hier ist es allerdings besonders wichtig, auf Seriosität zu achten, denn leider ist diese heute noch immer nicht selbstverständlich.

Eine große Hilfe können dabei Sofortkredit-Vergleichsportale wie Kreditvergleich 24 leisten: Hier muss man lediglich einige relevante Daten für den Kredit eingeben – dazu zählen beispielsweise die gewünschte Kreditsumme, die Laufzeit oder auch der Verwendungszweck des Darlehens. Anschließend werden alle zur Verfügung stehende Kreditangebote in einer übersichtlichen Tabelle angezeigt. Nun muss man sich dann nur noch das Darlehen mit den besten Konditionen beim Vergleich auswählen und kann, wenn man möchte, gleich online alle Unterlagen anfordern.

Zu beachten sind dabei natürlich stets Konditionen wie die Zinsen, wobei insbesondere die effektiven Zinsen beim Vergleich eine entscheidende Rolle spielt. Selbstverständlich kann man nicht nur einen Sofortkredit, sondern auch einen Privatkredit, Kleinkredit oder Autokredit sowie viele weitere Darlehensarten bequem über den Online-Vergleich beantragen. Hat man dann alle Unterlagen beisammen, muss man diese nur noch an die Bank versenden und auf eine Rückmeldung warten. Bei einem Sofortkredit gelten in der Schweiz die Regeln für Konsumkredite, wonach die Auszahlung erst nach 14 Tagen Wartefrist erfolgen kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*