Finanzseite24.de Finanzinformationen seit 2002

Tagesgeld Vergleich | Tagesgeld Zinsvergleich 2018

Tagesgeldkonten gelten derzeit bei deutschen Sparern und Geldanlegern als gesetzt. Langsam nur konnten sie sich gegen des Deutschen ehemals liebstes Kind – das Sparbuch durchsetzen. Das waren die Zeiten, wo man knapp zwei Prozent auf dem Sparbuch bekam und das Tagesgeldkonto definitiv lukrativer war. Auch ein Tagesgeld Vergleich war in diesen Zeiten interessanter.

Nun ist allerdings die Situation geändert, nicht zum Positiven für die Sparer. Die Nullzins Politik der EZB mag zur Bankenrettung hilfreich gewesen sein, auch für die europäischen Staaten mit ihren Schuldenbergen eine Entlastung ohne jegliche positive Wirkung. Deutschland als Musterknabe prahlt mit einer schwarzen Null im Haushalt – statt mal Schulden zurückzuführen. Sparen ist hier ein Fremdwort. Wenn nicht jetzt – wann dann? Ja Sparen ist es genau was der Staat dann den Bürgern abverlangt. Als zusätzliche Privatvorsorge fürs Alter. Aber wie soll das bei dem Zinsniveau gehen?

Ist ein Tagesgeld Zinsvergleich noch sinnig?

Auch wenn die Angebote auf dem Markt für eine Tagesgeldanlage nicht mehr die Höhe haben wie früher. Vergleichen der Tagesgeldangebote macht auch weiterhin Sinn. Und damit ist auch ein Tagesgeld Vergleich als gutes Werkzeug weiterhin hilfreich. Zum einen ist Tagesgeld neben dem Festgeld und Sparbuch eine der wenigen Anlagen mit nahezu keinem Risiko und in der Regel ohne Gebühren, die die magere Rendite auf dem Tagesgeldkonto wieder aufzehren würden.

Tagesgeld Vergleich – aktuelle Angebote für Ihre Tagesgeldanlage 2018

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 13.11.2018. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Worauf achten beim Tagesgeldvergleich

Beim Tagesgeldvergleich gibt es natürlich das ein oder andere zu beachten. Nicht nur die Höhe der Tagesgeldzinsen ist dabei wichtig, darum haben wir haben im Folgenden die wichtigsten Punkte in der für uns wichtigen Reihenfolge aufgelistet:

  • Sicherheit: wie steht es um die Einlagensicherung. Ist der anzulegende Betrag vollständig abgesichert? Wenn nein, dann besser auf mehrere Anbieter verteilen, auch wenn dann der resultierende Gesamtertrag der Tagesgeldanlage geringer ausfällt.
  • Die Zinsen: handelt es sich um ein Neukundenangebot und wenn ja, wie lange ist die Laufzeit. Wäre man bereit nach dieser Laufzeit zu wechseln oder wäre zumindest der anschließende reguläre Zins akzeptabel?
  • Wie verhält es sich mit der Zinszahlungsperiode? Monatlich, quartalsweise oder gar jährlich (öfter ist hier besser für den Zinseszins Effekt!)

Wenn Sie diese Aspekte beim Tagesgeld Zinsvergleich beherzigt, dann bekommt man schon ein sehr gutes Angebot in Bezug auf die aktuellen Gegebenheiten.

Durchführung Tagesgeld Zinsvergleich

Hat man über den Tagesgeld Vergleich ein passendes Angebot gefunden, so kann man sich direkt beim Anbieter noch detaillierter informieren und auch den Tagesgeldkonto Antrag absenden. In der Regel bekommt man dann sehr schnell eine Bestätigung vom Tagesgeldanbieter, der dann auch die Zugangsdaten per Post zukommen lässt. Die PIN kommt meist in einem separaten Brief twas später. Dies dient als Sicherheitsmaßnahme. Ist man bei dem Tagesgeldanbieter noch nicht bekannt, dann muss man sich noch legitimieren. Dies wird meistens über das Post Ident Verfahren der deutschen Post durchgeführt. Anschließend kann man dann seinen Anlagebetrag auf die neue Kontonummer überweisen. Dann wird auch meist der Bonus ausgezahlt, sofern ein solcher Teil des Tagesgeldkonto Angebots war.

Anlagestrategien mit einem Tagesgeld Vergleich

Bei der Anlage in Tagesgeldkonten kann man verschiedene Strategien - unterstützt vom Tagesgeld Vergleich - verfolgen. Hat man über den Tagesgeld Zinsvergleich ein Tagesgeldkonto mit hohen Tagesgeldzinsen gefunden dann besteht erst einmal kein Handlungsbedarf. Die Frage ist dann, wie möchte man weitermachen, wenn der Aktionszins des Anbieters endet und nur noch die regulären, variablen Zinsen ausgezahlt werden. Da diese Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto meist deutlich niedriger ist, kann man nun wieder über einen Tagesgeld Vergleich ein neues Tagesgeldkonto mit einem hohen Aktionszins auswählen. Dabei ist zu beachten, dass dies natürlich ein anderer Anbieter sein muss als derjenige, wo man aktuell das Tagesgeldkonto hat. Wichtig ist es auch das Tagessgeldkonto beim alten Anbieter zu schließen, damit man später mal wieder als Neukunde gelten kann (hierbei müssen die AGB der jeweiligen Anbieter beachtet werden).

Fazit

Ein Tagegeld Vergleich ist und bleibt sinnvoll. Früher lag der Fokus bei der Nutzung von einem Tagesgeld Vergleich wirklich darauf einen hohen Zinssatz für die Tagesgeldanlage zu finden. Heute liegt der Fokus beim Tagesgeld Zinsvergleich eher darauf in einem kurzen Zeitraum die optimale Rendite herauszuholen, basierend auf dem Aktionszins und eventuellen Boni.

× Home Festgeld Vergleich Tagesgeld Vergleich Tagesgeldrechner Girokonto Vergleich Zinsrechner Zinseszins Rechner Sparkonto / Sparzinsen Online Banking SW Ratgeber Investmentfonds Finanzierung Information Blog